Zeichnen mit Maus und Grafiktablett im Vergleich: Was ist besser?

Nov 20,2021 PM 17:08

546

0

Ist ein Zeichentablett besser als eine Maus?


Zeichnen mit Maus und Grafiktablett im Vergleich: Was ist besser?

Ein Grafiktablett ist ein Computer-Peripheriegerät, mit dem Sie einen Stift oder Stylus für die Interaktion mit Ihrem Computer verwenden können. Sie ahmen Stift und Papier sehr genau nach, was sie für Digital- und Comiczeichner, Fotografen, Designer und alle, die sich mit digitaler Kunst, Zeichnen oder Malen beschäftigen, nützlich macht.

Der Hauptzweck von Zeichentabletts besteht darin, digitalen Künstlern die Möglichkeit zu geben, echte Stift- oder Pinselstriche direkt in den Computer zu übertragen.

Die Verwendung eines Grafiktablett ist nicht nur natürlicher, sie ist auch schneller. Im Vergleich zur Maus ist die Verwendung eines Grafiktablett ähnlich wie die Verwendung eines Stifts zum Schreiben oder Zeichnen. Die Maus wird in einer Hand gehalten, was eine gewisse Belastung darstellt und bei längerem Gebrauch zu einer Verkrampfung der Hand führen kann.



5 Gründe, warum ein Stylus und ein Grafiktablett besser sind als eine Maus.

Mit den Zeichentablett von XP-PEN können Sie einen Stift verwenden, den Sie wie einen Kugelschreiber oder Bleistift halten, um den Cursor zu bewegen (anstatt eine Maus zu benutzen). Es gibt mehrere Gründe, warum die Verwendung eines Stiftes eine große Verbesserung gegenüber einer Maus darstellt:

1. Natürlichere Bewegung.

Egal, ob du einen Stift nur zum Unterschreiben deines Namens verwendest oder ob du ein traditionell ausgebildeter Künstler bist, die Bewegung eines Stiftes ist viel natürlicher als das Schieben einer Maus auf dem Schreibtisch.

2. Gesundheit und Sicherheit.

Die Verwendung eines Zeichentabletts anstelle einer Maus kann dazu beitragen, Verletzungen durch wiederholte Belastungen und das Karpaltunnelsyndrom zu vermeiden, und ist für Personen, die unter Arthritis und Sehnenentzündungen leiden, wesentlich angenehmer.

3. Künstlerische Kontrolle.

Mit bis zu 8 Tausend Empfindlichkeitsstufen ist ein "Klick" oder ein "Ziehen" mit einem Zeichentablett weitaus vielseitiger als die Arbeit mit einer Maus, insbesondere wenn Sie mit den Radier-, Pinsel- und Aquarellpinselspitzen von Photoshop und dem Mischpinselwerkzeug arbeiten. Vergessen Sie auch nicht die Werkzeuge, die direkt mit dem Stiftdruck gesteuert werden können, wie z. B. das Schnellauswahl-Werkzeug, das den Pinseldurchmesser mithilfe des Stiftdrucks anpassen kann.

4. Erweiterter Komfort.

Sie können sich zurücklehnen und entspannen oder aufrecht sitzen, wie es für Sie am bequemsten und effizientesten ist. Mit der Tastatur in der Hand oder der Maus in der Hand ist man oft stundenlang in einer einzigen Position gefangen. Mit dem langen Kabel eines Zeichentabletts, das in einen praktischen USB-Anschluss eingesteckt oder drahtlos über Bluetooth verbunden ist, können Sie flexibel die Position wechseln und sich vom Monitor entfernen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mit dem Tablet auf dem Schreibtisch oder auf dem Schoß arbeiten.

5. Gesten, programmierbare ExpressKeys, Touch Rings und Touch Strips.

Viele der Gesten, die Sie auf einem Trackpad oder Touchscreen verwenden, sind auch bei einer Reihe Tablets verfügbar. Und wie wäre es mit praktischen Bedienelementen direkt auf dem Tablett, die Ihnen den Zugriff auf Modifikatortasten, Tastaturkürzel und sogar Pinselgrößen und Werkzeugauswahl ermöglichen? Sie müssen sich nicht mehr zum Schreibtisch zurücklehnen, um eine oder zwei Tasten zu drücken, sondern programmieren die wichtigsten Tastenanschläge einfach auf dem Tablett. Außerdem können Sie die einzelnen Bedienelemente und Tasten individuell anpassen.



Was ist besser für die Erstellung digitaler Kunst: Grafiktabletts oder die Maus?

Dies ist eine häufige Debatte unter Digitalkünstlern, denn es gibt Leute, die beide benutzen, um gute Kunst zu schaffen. Um ganz ehrlich zu sein, habe ich persönlich eine starke Voreingenommenheit gegen die Verwendung der Maus zum Zeichnen und Erstellen von Kunstwerken. Das bedeutet nicht, dass die Maus keinen Nutzen oder Vorteil hat, aber ich ziehe es vor, mich von ihr fernzuhalten, wann immer es möglich ist. Letztendlich bleibt es Ihnen überlassen, das Werkzeug zu verwenden, das Sie für das Beste halten.

- Die Verwendung eines Grafiktabletts ist nicht nur natürlicher, sondern auch schneller.

Im Vergleich zur Maus ist die Verwendung eines Grafiktabletts vergleichbar mit der Verwendung eines Stifts zum Schreiben oder Zeichnen. Die Hand ist entspannter, wenn man es benutzt. Bei der Maus wird die Hand in einer Position gehalten, die sie belastet und bei längerem Gebrauch zu Verkrampfungen führen kann.

Da man mit dem Grafiktablett sehr schnell auf jeden Punkt des Bildschirms zeigen kann, kann man damit nicht nur bequem zeichnen oder retuschieren, sondern auch schneller arbeiten.

Als ich mit Photoshop anfing, habe ich hauptsächlich die Maus für alles benutzt. Nachdem ich mir ein Grafiktablett zugelegt und mich daran gewöhnt hatte, kann ich mir nicht mehr vorstellen, die Maus zum Zeichnen und Bearbeiten von Bildern zu benutzen (außer vielleicht für ganz einfache Dinge). Das Gleiche gilt für das Zeichnen und Malen sowie für die Fotobearbeitung und -retusche.

- Grafiktabletts bieten Druck- und Neigungssensitivität

Grafiktablett werden für mehr als nur die Bewegung der Maus verwendet. Sie unterstützen auch Druckempfindlichkeit. Eine Funktion, mit der Sie wie mit einem Bleistift zeichnen können: Je stärker Sie den Stift auf die Tablettoberfläche drücken, desto dicker oder heller werden die Linien oder Striche, die Sie erzeugen. Je nach verwendetem Zeichenprogramm (Photoshop und Corel Painter unterstützen z. B. viele Einstellungen dafür) können sie noch viel mehr leisten. Die Druckempfindlichkeit ist sowohl beim Zeichnen, Malen und Retuschieren nützlich.

Einige Grafiktablett unterstützen eine ähnliche Funktion, die Neigungsempfindlichkeit. Damit können Sie die Form der Striche durch Neigen des Stift verändern. Dies ist eine weitere Funktion, mit der Sie auf die gleiche Weise zeichnen können wie mit einem Bleistift oder anderen Zeichenwerkzeugen. Nicht alle Tablets oder Zeichenprogramme unterstützen diese Funktion, aber ich weiß, dass Photoshop und Corel Painter sie unterstützen, um nur einige zu nennen (Neigungsempfindlichkeit ist bei den meisten XP-PEN-Geräten verfügbar).

Sowohl die Druck- als auch die Neigungsempfindlichkeit sind Funktionen, die der Maus fehlen. Abgesehen davon, dass man damit schneller und entspannter zeichnen kann, ermöglichen sie es, bessere Kunstwerke zu schaffen.


Kann das Zeichenbrett die Maus ersetzen (kann ich einen Stift als Maus verwenden)?

Wenn Ihr Windows 10-Gerät über einen Stift oder eine andere Art von Eingabestift verfügt, können Sie die Funktionen des Stifts und die Zusammenarbeit mit Ihrem PC anpassen. Ab Windows 10 gibt es eine neue Option in den Stift- und Windows-Tinteneinstellungen, mit der sich der Stift wie eine Maus verhalten kann, anstatt den Bildschirm zu scrollen oder zu verschieben.

Ein Stift ist für die Bearbeitung oder das Malen besser als eine Maus, aber wenn Sie ihn als Mausersatz für andere Aufgaben verwenden möchten, müssen Sie sich erst daran gewöhnen.

Wie bei den meisten Dingen braucht es eine gewisse Eingewöhnungszeit, aber wenn man den Dreh erst einmal raus hat, ist es ganz gut. Es gibt einige Dinge, die nicht mehr möglich sind, wie z. B. die Gestensteuerung unter MacOS, aber wenn man das umgehen kann, ist es gut. Ich habe sowohl ein Tablet als auch eine Maus; das Tablet liegt auf der linken Seite, die Maus auf der rechten. Ich tendiere dazu, beide in Verbindung miteinander zu benutzen. Es gibt einige Aufgaben, wie das Anwenden lokaler Bearbeitungen in Lightroom oder Photoshop, bei denen das Tablet überlegen ist. Für Dinge wie das Navigieren im Internet ist eine Maus besser geeignet. Es sind unterschiedliche Werkzeuge für unterschiedliche Aufgaben.

Der vielleicht größte Unterschied liegt in der Art und Weise, wie sie den Cursor über den Bildschirm bewegen. Wenn Sie die Maus loslassen, bewegt sich der Mauszeiger nicht mehr. Wenn Sie die Maus in die Hand nehmen, sie vom Schreibtisch abheben und dann woanders wieder ablegen, bewegt sich der Mauszeiger nicht mehr. Bei einem Tablett ist das anders: Die Oberfläche des Tablets ist dem Bildschirm zugeordnet, so dass Sie den Stift direkt vom Tablett wegbewegen und ihn dann wieder ablegen können, z. B. von links oben nach rechts unten, und der Cursor springt an die neue Position. Das bedeutet, dass Sie sich nicht um die Position des Cursors kümmern müssen, bevor Sie etwas beginnen, da er einfach springt. Die meisten Tablets erkennen den darüber schwebenden Stift und bewegen den Cursor, wenn Sie ihn bewegen, und registrieren einen Klick, wenn Sie mit dem Stift auf das Tablet tippen. Ich habe zwei Tasten auf meinem Stift; die erste bewirkt einen Rechtsklick, und die zweite ist für den Bildlauf. Außerdem habe ich eine Reihe von Tasten auf der linken Seite meines Tablets, die ich mit Tastenkombinationen belegt habe, so dass ich die Pinselgröße problemlos ändern oder ein- und auszoomen kann.

Meistens verwende ich also sowohl ein Tablet als auch eine Maus, weil sie unterschiedliche Werkzeuge für unterschiedliche Aufgaben sind.


Wichtige Punkte zum Zeichnen mit dem Grafiktablett

- Die gesündere Wahl.

- Viel einfacher und bequemer zu zeichnen als mit der Maus.

- Ermöglicht schnelleres Zeichnen.

- Bietet wichtige Funktionen wie Druck- und Neigungsempfindlichkeit.

- Sehr wichtig, wenn Sie ernsthaft ein guter Künstler werden wollen.


Wichtige Punkte zum Zeichnen mit der Maus

- Gut für Pixelkunst.

- Die Maus kann die Hand belasten.


Gesundheitswarnung bezüglich des Zeichnens mit der Maus

Während ich gerade die Vorteile von Grafiktablett erläutert habe, möchte ich das größte Problem bei der Verwendung der Maus zum Zeichnen und Ähnlichem wiederholen. Sie belastet Ihre Hand, und wenn Sie sie zum Bearbeiten verwenden, können Sie Probleme wie einen Tennisarm bekommen. Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht, durch die Verwendung der Maus auf Dauer Geld zu sparen.

Wenn Sie die Maus verwenden müssen, sollten Sie zumindest regelmäßige Pausen einlegen, wenn Sie auf diese Weise zeichnen (dieser Ratschlag gilt auch für alle anderen sich wiederholenden Tätigkeiten).


Ist das Zeichentablett eine gute Lösung für die Schmerzen im Handgelenk, die durch den intensiven Gebrauch der PC-Maus verursacht werden?

Ja, die Verwendung eines Zeichentablett ist für mich eine gute Lösung. Sie sind nicht nur ergonomischer, sondern bieten auch eine Reihe von Produktivitätsvorteilen.

Zunächst gibt es die offensichtlichen Vorteile, dass man natürlicher zeichnen und die Druck- oder Neigungsempfindlichkeit nutzen kann. Als Nächstes gibt es die Express-Tasten, die in jeder Anwendung Zugriff auf einen anderen Satz von benutzerdefinierten Tastenkombinationen bieten.

Es gibt aber noch einen weiteren Vorteil, über den noch nicht viele Leute gesprochen haben - nämlich die Möglichkeit, ein Muskelgedächtnis aufzubauen und den Stift genau dort zu platzieren, wo man klicken möchte. Mit einer Maus muss man schwenken und gleiten, um irgendwo zu klicken, mit einem Tablett kann man den Stift genau an der Stelle platzieren, die man braucht, ohne herumzuziehen, was ein schnelleres Arbeiten ermöglicht.

Die Probleme bei der Verwendung einer Maus werden noch größer, wenn Sie mehr als zwei Bildschirme verwenden. Wenn Sie mehrere Bildschirme nebeneinander haben, müssen Sie den Mauszeiger höchstwahrscheinlich mehrfach ziehen und anheben, um ihn an die gewünschte Stelle zu bringen. Wenn Sie Ihren Mauszeiger so einstellen, dass er sich schneller bewegt, verringert sich die Präzision. Mit einem Tablett können Sie an einer Stelle klicken und dann an einer anderen Stelle vier Bildschirme weiter mit Präzision und Geschwindigkeit klicken.



Schlussfolgerung

In den letzten Jahren wurden Zeichentablett von vielen als ergonomisches Zeigegerät angenommen, um eine traditionelle Computermaus zu ersetzen oder zu ergänzen, und die Tatsache, dass viele Zeichentabletts jetzt Multi-Touch-Funktionalität bieten, macht diesen Übergang noch attraktiver.

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Ihnen geholfen, den Unterschied zwischen dem Zeichnen mit der Maus und dem Zeichentablett zu erkennen. Ich hoffe, ich habe Ihre Frage beantwortet, was zum Zeichnen besser ist, eine Maus oder ein Grafiktablett.

Ich bin mir bewusst, dass meine Kritik an der Maus vielleicht etwas harsch war, aber als jemand, der Probleme mit den Händen hat, kann ich nicht genug betonen, wie wichtig es ist, seine Gesundheit zu bewahren. Es gibt auch eine Reihe von Vorteilen für Grafiktabletts, die man nicht ignorieren kann. Das Zeichnen mit dem Grafiktablett und der Maus erfordert eine gewisse Lernkurve, daher ist es besser, das bessere Gerät zu benutzen.


Tipps:

Ein Grafiktablett ist nur ein Teil des Puzzles für einen ergonomischen und schmerz- und belastungsfreien Arbeitsplatz. Die Höhe des Schreibtisches, die Höhe des Monitors, die Höhe des Stuhles, die Höhe der Armlehnen und die Flexibilität sind alles entscheidende Komponenten.

Der durchschnittliche Schreibtisch ist nicht höhenverstellbar, aber das muss er auch nicht sein. Mit einem verstellbaren Stuhl und einem verstellbaren Bildschirm können Sie immer noch die optimale Höhe erreichen, selbst wenn die Schreibtischhöhe fest ist.

Die Verwendung eines Tablets kann über einen längeren Zeitraum hinweg Schmerzen verursachen, wenn der Schreibtisch oder Stuhl zu hoch oder zu niedrig ist.

Der nächste Schritt besteht darin, dass Sie im Idealfall in der Lage sein sollten, Ihre Position während der Arbeit den ganzen Tag über zu verändern und dennoch ein ergonomisches Verhältnis zu Ihren Arbeitsmitteln aufrechtzuerhalten.



0 Responses