Digitale Kunst Tipps für Anfänger

Nov 15,2021 PM 15:37

761

0

Digitale Kunst Tipps für Anfänger


Ein digitaler Künstler zu sein, ist keine leichte Aufgabe. Es kann eine Herausforderung sein, den Umgang mit den Werkzeugen und Techniken zu erlernen, die für diese Art von Kunst erforderlich sind. Wenn es darum geht, wie man digitale Kunst erlernen kann, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten.

Digitale Kunst ist eine relativ neue Kunstform, die in den letzten Jahren populär geworden ist. Es kann verwirrend sein, zu wissen, wie man anfangen soll, wenn man nicht weiß, welche Programme für die Art von Kunst, die man schaffen möchte, am besten geeignet sind.

Das Erlernen digitaler Kunst kann schwierig sein. Es ist schwierig zu wissen, wo man bei all den verfügbaren Programmen und Anleitungen anfangen soll. Wir sind bereit, Ihnen zu helfen. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie digitale Kunst erlernen können, und wir nennen Ihnen die besten Quellen dafür.


Was ist digitale Kunst?

Es ist eine neue Form der Kunst.

Im Laufe der Jahre hat sich die digitale Kunst als ein Bereich des Grafikdesigns etabliert, wobei durch die Weiterentwicklung der Technologie viele neue Stile entstanden sind. Ölfarben, Aquarelle und Bleistiftzeichnungen können nun in realistischem Maßstab reproduziert werden.

Nach der Einführung der Vektorisierung in den 1980er Jahren hatten Grafiker und Designer mehr Kontrolle über verschiedene Bereiche, wodurch sich die Geschwindigkeitskunst schnell entwickeln konnte.

Obwohl die digitale Kunst andere Fähigkeiten als das traditionelle Zeichnen erfordert, bleibt sie eine künstlerische und kreative Disziplin. Digitale Arbeiten weisen dieselben Merkmale auf wie konventionelle Arbeiten, einschließlich perspektivischer Renderings, der Art und Weise, wie Kontraste verwaltet, Schatten, Licht und Farben gerendert werden, und der Art und Weise, wie Farbverläufe gerendert werden.

Der Einsatz von Computern wird bei Illustratoren, Designern und vielen anderen Kreativen immer beliebter. Ebenso können wir die Realität genau wiedergeben, indem wir die Präzision der Texturen nutzen, die sich mit der Technologie weiterentwickelt haben, um realistische Bilder zu schaffen, die der traditionellen Kunst entsprechen oder diese sogar übertreffen. In Animationen und Videospielen wird diese Technologie eingesetzt.

Illustrationen, die auf digitaler Kunst basieren, werden auch in Publikationen wie Comics, Zeitungen oder sogar für Online-Veröffentlichungen verwendet.


Die Vorteile der digitalen Kunst

- Leicht zu löschen, zu korrigieren und rückgängig zu machen

Diese Technik ermöglicht es Ihnen, Fehler einfach und schnell zu korrigieren, und das ist einer ihrer Hauptvorteile. Mit dem Befehl "Rückgängig" kann jeder automatisch die Linie löschen, die er gerade gezeichnet hat und die ihm nicht gefällt. Beim traditionellen Zeichnen wäre dies unmöglich, da man beim kleinsten Fehler wieder von vorne anfangen müsste.

- Zeitersparnis

Mit anderen Worten: Sie müssen Ihre Zeichnungen nicht mehr einscannen, bearbeiten und retuschieren, wenn Sie digital zeichnen. So sparen Sie Zeit und können Ihre Zeichnungen nach und nach anpassen.

Viele Profis ziehen es vor, Skizzen von Hand zu zeichnen und sie dann zu digitalisieren, um sie zu vektorisieren. Andere Künstler bevorzugen traditionelle Methoden des Zeichnens oder Illustrierens und verwenden Software, wie z. B. Photoshop, nur zum Retuschieren oder Anpassen ihrer Arbeit.

- Mehrere Effekte und Stile

Multieffekte und künstlerische Techniken gehören zu den besonderen Merkmalen von Zeichensoftware.

- Unendliche Ressourcen und Werkzeuge

In der digitalen Welt gibt es unendlich viele Ressourcen und Werkzeuge. Es gibt keine Einbußen bei der Qualität oder den Effekten der Farben. Auch die Größen sind nicht festgelegt. In manchen Programmen gibt es mehr als 100 verschiedene Pinsel. Es ist alles möglich. Das ist es, was es bedeutet, richtig? Es gibt eine unendliche Anzahl von Möglichkeiten, sie zu kombinieren.


Digitale Kunst: Was du brauchst

Zu Beginn müssen Sie festlegen, welches Gerät Sie zum Zeichnen verwenden wollen. Es stehen fünf verschiedene Optionen zur Verfügung.

- Grafiktablett und Digitalstift: Mit einem Grafiktablett kannst du wie mit einem Bleistift und Papier zeichnen. Mit diesem Gerät können Sie Ihren Laptop oder PC an einen Eingabestift anschließen und ihn damit verwenden. Sie können einen digitalen Stift direkt darauf verwenden und direkt auf Touchscreens zeichnen.

- PC(Laptop) und Maus: Künstler, die Vektorillustrationen erstellen, verwenden diese Geräte häufig. Die Verwendung der Maus ist wie das Schreiben auf Papier oder das Malen mit einem Pinsel.

- Tablet und digitaler Stift: Tablets sind nicht für das digitale Zeichnen konzipiert, eignen sich aber hervorragend zum Zeichnen, da sie größere Bildschirme haben als Grafiktabletts. Hierfür werden eine Zeichenanwendung und ein Stift benötigt.

- Smartphone und digitaler Stift: Mit den verschiedenen Zeichen-Apps, die bei Google Play oder im Apple Store erhältlich sind, können Sie Ihr Mobiltelefon nutzen, um kunstvolle Zeichnungen anzufertigen.


Digitale Kunstsoftware:

Der nächste Schritt besteht darin, zu bestimmen, welche Software installiert werden muss, sobald Sie die gesamte Hardware haben. Es ist wichtig, mehrere Softwareprogramme auszuprobieren, bevor man sich für das richtige entscheidet, zumal für kostenpflichtige Programme in der Regel Testversionen erhältlich sind. Windows und Mac OS haben jeweils ihre eigenen Optionen, von der allgemeinsten bis hin zur anspruchsvollsten Software.

1. Software zum Zeichnen von Rastern.

Rastersoftware bietet eine breite Palette von Werkzeugen und ist für die meisten Menschen einfach zu bedienen. Eine große Stärke dieser Schnittstellen ist die Verwaltung von Farben und Texturen und die Möglichkeit, zahlreiche Effekte wie Unschärfe, Sättigung und andere hinzuzufügen. Es wird in erster Linie für die Erstellung und Retusche von digitalen Bildern verwendet.

Die Software Adobe Photoshop ist zweifellos das beliebteste dieser Werkzeuge. Sie bietet eine breite Palette von Zeichenwerkzeugen, die sowohl als Bearbeitungssoftware als auch für das Grafikdesign verwendet werden können. Damit sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt, auch wenn es sich um ein sehr allgemeines Programm handelt.

Aufgrund seiner Beliebtheit ist es schnell und einfach, ein Photoshop-Tutorial zu finden, denn es gibt zahlreiche Online-Tutorials. Es kann sehr interessant sein, mit der Open-Source-Software GIMP zu beginnen, um die Welt der digitalen Kunst zu entdecken, ohne in ein kostenpflichtiges Programm zu investieren.

2. Vektorielle Zeichensoftware.

Im Gegensatz zu Rasterbildern verliert ein Vektorbild nicht an Qualität, wenn die Größe geändert wird.

Es gibt viele Anwendungen für Vektorgrafiken, und Adobe Illustrator verfügt über verschiedene Optionen in seiner Symbolleiste. Im Internet gibt es außerdem eine Fülle von Tutorials zu Illustrator.

Vektorgrafik-Software hingegen verwendet Kurven und geometrische Vektorobjekte, um eine Zeichnung zu erstellen, anstatt eine Matrix und Pixel zu verwenden. Vektorbasierte Grafiksoftware ist berühmt für Illustration und Werbung, da Vektoren in vielen Formaten verwendet werden können, ohne pixelig zu werden, selbst wenn sie stark vergrößert werden.

Die Verwendung von InDesign ist für Personen, die Seiten layouten müssen, leichter zugänglich. Kostenlose Software wie Inkscape ermöglicht die Erstellung von Vektorzeichnungen mit einer attraktiven Benutzeroberfläche und vielen Optionen, ähnlich wie bei Rastersoftware, für diejenigen, die nicht sofort in professionelle Software investieren müssen.


Tipps zur digitalen Kunst für Einsteiger

- Es gibt viele kostenpflichtige Zeichenprogramme, die man herunterladen kann. Du musst nicht unbedingt aus den ersten und teuersten Quellen zeichnen. Es ist eine gute Idee, jedes Programm auszuprobieren, bevor du es kaufst. Für die meisten Programme gibt es eine Testphase. Treffen Sie eine ruhige Entscheidung.

- Bevor Sie mit dem Erstellen digitaler Kunst beginnen, sollten Sie sich Gedanken über den Monitor machen. Die meisten empfohlenen Monitore sind größer als 20 Zoll.

- Es ist viel besser, beim Zeichnen ein Grafiktablett zu verwenden als eine Maus. Mehrere Tabletts sind ideal für Anfänger, wenn Sie den Kauf eines Tabletts in Erwägung ziehen.

- Wenn Sie möchten, können Sie weiterhin mit der Hand zeichnen. Es ist nicht notwendig, das traditionelle Zeichnen aufzugeben, um in die digitale Kunst einzusteigen. Sie können Ihnen vielmehr helfen, ein besseres Verständnis für das digitale Zeichnen zu erlangen.


Einkaufsführer für das beste Gerät zum Zeichnen

- Aktive Fläche

Je nachdem, welche Art von Arbeit Sie verrichten, kann eine größere aktive Fläche wünschenswert sein, aber diese größere Fläche ist oft mit höheren Kosten verbunden. Einfach ausgedrückt, ist die aktive Fläche der Bereich auf Ihrem Tablet, in dem Sie die Arbeit erledigen, die Sie gerade benötigen. Wenn Ihr Tablett über ein Stift-Display verfügt, können Sie darauf zeichnen und das Ergebnis direkt auf dem Tablett sehen. Wenn Sie ein Stifttablett verwenden, wird der Bereich, in dem Sie zeichnen oder schreiben, auf dem PC-Bildschirm angezeigt, wenn Sie dies tun.

- HotKeys

Sie haben die vollständige Kontrolle darüber, wie HotKeys eingerichtet werden, um den Zeitaufwand zu reduzieren und Ihre Arbeitseffizienz zu verbessern.

- Druckempfindlichkeit

Wenn du mit der Druckempfindlichkeit nicht vertraut bist, nimmst du vielleicht an, dass damit gemeint ist, wie viel Druck du auf den Bildschirm des Tablets ausüben kannst, bevor er zerspringt (das tut er nicht). Das sollte man nicht tun.) Die Empfindlichkeit des Tablets gegenüber Stiftbewegungen wird in Form der Druckempfindlichkeit gemessen. Ein höherer Wert bedeutet, dass das Tablett schneller reagiert und Sie mit größerer Präzision arbeiten können.

- Auflösung

Auflösung ist heute ein Begriff, mit dem fast jeder vertraut ist, selbst wenn er ihn nur im Zusammenhang mit seinem Fernseher verwendet. Stift-Displays, die eine Auflösung von bis zu 1080p haben können, funktionieren nach demselben Prinzip. Die Auflösung eines Stifttabletts hingegen wird in LPI (Linien pro Zoll) angegeben. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie ein Tablett mit einer hohen Anzahl von Pixeln pro Zoll (PPI) wählen.

- Stift

Es gibt zwei Arten von Stiften für Grafiktabletts: batteriebetriebene und EM-Resonanzstifte. EMR-Stifte sind so konzipiert, dass sie auf die aktive Fläche des Tablets reagieren, während ein batteriebetriebener Stift eine feinere Spitze hat und zum Zeichnen direkt auf dem Tablett gedacht ist.

- Drahtlos oder verkabelt

Viele Designer bevorzugen die Freiheit, die ein kabelloses Tablet bietet, andere wiederum bevorzugen ein kabelgebundenes Tablet, weil sie ihre Arbeit auf ihrem Desktop-Monitor sehen möchten. Bei Tablet-Computern ist es wie bei der Wahl zwischen Pepsi und Coca-Cola: Es gibt kabelgebundene und kabellose Optionen. Es ist eine Frage der persönlichen Vorliebe. Wenn Sie gegen das Anschließen sind, nicht nach unten schauen wollen oder befürchten, dass Ihre Hand bei der Arbeit im Weg ist, dann ist die Wahl eines Tablets für Sie vielleicht ganz einfach.


Lernen Sie in 10 Schritten, wie man ein digitales Kunstwerk herstellt

Du kannst jetzt mit einem digitalen Zeichenprogramm beginnen. Was hast du schon vor zu zeichnen? Hier ist, wie du es machen kannst:

1. Erstelle eine neue Datei in deinem Zeichenprogramm. Achten Sie darauf, dass Ihr Blatt die richtige Länge und Breite hat.

2. Nennen Sie die Ebene "Skizze" und machen Sie sie transparent.

3. Skizzieren Sie die Zeichnung, die Sie anfertigen möchten. Perfektionismus ist nicht erforderlich.

4. Reduzieren Sie die Deckkraft Ihres Bildes anhand Ihrer Skizze.

5. Trennen Sie jeden Teil der Zeichnung in eine eigene Ebene. Erstellen Sie beispielsweise eine neue Ebene mit dem Namen "Haare", um nur die Haare einer Figur zu zeichnen. Vergessen Sie nicht, jede Ebene zu benennen.

6. Erstellen Sie eine neue Ebene und wählen Sie ein Bleistiftwerkzeug in der gewünschten Größe. Legen Sie die Ebene "Haare" über die Ebene "Skizze".

7. Du kannst mit der Skizze arbeiten, um deine Figur zu umreißen.

8. Blende die Skizze aus, wenn du alle Teile deiner Figur fertiggestellt hast. Auf diese Weise wird deine Zeichnung leichter zu erkennen sein.

9. Schließe deine Zeichnung, bevor du sie ausmalst. Mit anderen Worten, keine Linien sind offen.

10. Benutze schließlich den Zauberstab oder den Farbeimer, um deine Zeichnung zu bemalen.

Wie man digitale Kunst lernt


FAQ

- Kann ich digitale Kunst selbst erlernen?

Eine solide Grundlage in traditionellen Medien wie Malen und Zeichnen ist entscheidend für den Erfolg in der digitalen Kunst. Die digitale Kunst ist der traditionellen Kunst ähnlich, aber das Medium ist ein anderes. Mit anderen Worten: Wenn Sie gerade erst mit dem Zeichnen beginnen, sollten Sie ganz von vorne anfangen: mit dem Zeichnen einfacher Formen.

- Ist digitale Kunst schwer zu erlernen?

Digitale Kunst ist schwierig, weil sie sich von der traditionellen Kunst unterscheidet. Man braucht andere Fähigkeiten als bei der traditionellen Kunst, aber wenn man den Dreh erst einmal raus hat, kann es richtig Spaß machen.

- Sollte ich zuerst traditionelle Kunst und dann digitale Kunst lernen?

Kurz gesagt: Nein, es ist nicht notwendig, traditionelle Malerei zu lernen. Das Einzige, was notwendig ist, ist das Erlernen der Grundlagen auf traditionelle Weise. Die digitale Technik bietet Werkzeuge, die bei falscher Anwendung laut sein können, aber die unnachgiebigere Natur der traditionellen Medien zwingt Sie, Fehler schneller zu korrigieren.

- Was ist der Unterschied zwischen Illustration und Konzeptkunst?

Konzeptkunst ist die Idee, wie die Figur, die Umgebung oder die Requisiten aussehen könnten. In der Illustration werden all diese Elemente in einem Bild kombiniert, um eine Geschichte zu erzählen.

- Was ist der Unterschied zwischen Illustration und bildender Kunst?

Ein bildender Künstler nimmt das, was ihn oder sie interessiert, und schafft ein Kunstwerk in der Hoffnung, dass jemand darauf reagiert, während Illustrationen in der Regel in Auftrag gegeben werden, um ein Produkt oder eine Botschaft zu bewerben. Ein Illustrator kann zum Beispiel beauftragt werden, eine Verpackung zu entwerfen, um den Verkauf eines Spielzeugs zu unterstützen, oder ein auffälliges Buchcover zu gestalten, das in einem Bücherregal auffällt.

- Wie lange dauert es, digitale Kunst zu lernen?

Wenn Sie gut im traditionellen Zeichnen sind und bereit sind, jeden Tag 1 Stunde zu üben, dauert es 3 Jahre, bis Sie diese Fertigkeit beherrschen.

- Ist Illustrator eine gute Berufswahl?

Ja, wenn Sie die Leidenschaft, Entschlossenheit und Ausdauer haben, eine Karriere als Illustrator zu verfolgen.

Die Branche kann sehr wettbewerbsintensiv sein. Wenn Sie diesen Beruf in Betracht ziehen, müssen Sie bereit sein, viele Stunden zu arbeiten, um Ihre Fähigkeiten ständig zu verbessern und sich selbst zu fordern.


Schlussfolgerung

Die Verwendung von Zeichentabletts wie dem XP-PEN Grafiktablett ist für Berufstätige unverzichtbar geworden. Auf dem Grafiktablett kann man wie auf einem traditionellen Skizzenbuch zeichnen.

Mit einem Tablett wie dem XP-PEN Zeichentablett kann der digitale Maler eine digitale Version zeichnen, die er seinem Kunden übergibt, sobald die Zeichnung fertig ist (Versenden der Zeichnung per E-Mail), während er die Zeichnung auf dem Grafiktablett speichert und die Skizzen für die Nachbearbeitung zu Hause in einer Grafiksoftware behält. Viele Optionen werden dem Designer angeboten und machen das Zeichnen moderner.

Probieren Sie das Zeichnen mit dem Grafiktablett aus und finden Sie den Stil, der Ihnen am besten gefällt. Das digitale Zeichnen geht also mit der Zeit und hat noch eine große Zukunft vor sich.

Unabhängig davon, wie viel Erfahrung Sie haben, glauben wir, dass jeder, der digitale Kunst schaffen will, dazu in der Lage sein sollte, solange er sich die Mühe macht.



Was ist Digitale Kunst?

Welche Software zum Zeichnen?

Erstellen Sie Ihr eigenes NFT-Kunstwerk mit dem Zeichentablett

Die 10 besten Apps zum digitalen Zeichnen, Malen und Illustrieren

Die beste kostenlose & kostenpflichtige Zeichen-, Mal- und Grafiksoftware

Digitale Kunst vs. Traditionelle Kunst: Ist das eine besser



0 Responses