Grafiktablett mit Bildschirm: Auswahlhilfe in 2021 [XP-PEN]

Jun 29,2021 AM 10:54

1891

0


Grafiktablett mit Bildschirm: Auswahlhilfe in 2021 [XP-PEN]

Grafiktablett mit Bildschirm: Ihre Wahlhilfe 



Grafiktablett, auch Digitizer genannt, sind Geräte, mit denen Sie direkt am PC mit speziellen Federn oder Airbrushes (die sich virtuell in Pinsel, Stift und viele andere Werkzeuge verwandeln können) zeichnen können. Ihr Aussehen ähnelt vage dem eines Trackpads, aber das ist von geringer Bedeutung. Um wirklich zu verstehen, wie ein Grafiktablett funktioniert, müssen Sie es sich als ein virtuelles Blatt vorstellen, das mehr oder weniger groß ist und alles, was auf seiner Oberfläche gezeichnet wird, in Echtzeit auf den Computerbildschirm überträgt (durch Elektromagnetismus).


Wenn Sie heutzutage ein angehender Künstler sind, werden Sie feststellen, dass es eine Reihe von verschiedenen Zeichentabletts gibt, die sowohl Ihre Kreativität als auch Ihre Produktivität steigern können und es Ihnen ermöglichen, Funktionen zu erforschen, die Sie sonst vielleicht nie auf Papier angehen würden.


Es gibt verschiedene Arten von Zeichentablett, die je nach verwendetem Medium für unterschiedliche künstlerische Stile geeignet sind. Es gibt so viele verschiedene Größen und Typen, von den billigeren für Anwender, die keine sehr fortgeschrittenen Bedürfnisse haben, bis hin zu den professionelleren und teureren.


Sobald Sie mit den wichtigsten Funktionen und Spezifikationen eines einfachen Grafiktabletts vertraut sind, können Sie ein Modell auswählen, das Ihrem bevorzugten Kunststil entspricht.


Denken Sie daran, dass sich ein Grafiktablett mit Display von einem "klassischen" Grafiktablett (ohne Display) unterscheidet, wobei letzteres nur als Pad fungiert, während diejenigen, die wir heute sehen werden, Ihnen erlauben, auf dem Display selbst zu zeichnen.


Ja, denn ein Grafiktablett mit einem Qualitätsbildschirm tut heutzutage genau das: Es ermöglicht Ihnen, das Papier durch einen fast identischen Monitor zu ersetzen.



-

Wenn Sie gerne mit einem bildschirmbasierten Grafiktablett arbeiten, können Sie sich glücklich schätzen, in einer Zeit außergewöhnlicher Produktqualität zu leben:


-

1. Was Sie bei der Auswahl eines Grafiktabletts mit Bildschirm beachten sollten


- Laminiertes vs. nicht-laminiertes Display

Bevor wir ins Detail gehen, hier das, was Sie über Bildschirme im Allgemeinen wissen müssen.


Der Bildschirm eines jeden Geräts besteht aus drei grundlegenden Schichten: dem Display-Panel, das die unterste Schicht ist, der Touch-Schicht, die sich direkt über dem Display-Panel befindet und das Gerät berührungsempfindlich macht, und dem Deckglas, das die oberste Schicht ist und kratzfeste Eigenschaften hat.


Bei herkömmlichen, nicht laminierten Displays werden alle drei dieser Schichten mit Klebstoff zusammengeklebt, wodurch sich manchmal Luftspalten zwischen zwei Schichten bilden. Dies wiederum führt zu Störungen des Lichtein- und -austritts auf dem Bildschirm und beeinträchtigt somit die Bildqualität.


Bei laminierten Bildschirmen hingegen sind die drei Schichten im Grunde als ein einziges Stück Glas zusammenlaminiert. Da der Kleber zwischen den Platten nicht sichtbar ist, sieht der Bildschirm nahtlos aus. Dies ist einer der Hauptgründe, warum moderne Geräte laminierte Bildschirme auf ihren Displays adaptiert haben.


Abgesehen von der geringeren Dicke und der höheren Bildqualität sind einige weitere Vorteile einer laminierten Leinwand, dass sie Staubansammlungen verhindert, hohle Geräusche reduziert, die Bildschärfe erhöht und für den Außeneinsatz geeignet ist.


Der Nachteil ist, dass es teuer zu reparieren/ersetzen und kompliziert in der Herstellung ist.



- Kabelgebundene und kabellose Zeichentabletts

Unabhängig davon, ob Sie sich für ein kabelgebundenes oder ein kabelloses Stifttablett entscheiden, sind die Funktionen im Wesentlichen die gleichen, mit der Ausnahme, dass Sie einen kabellosen Stift freier bewegen können. Eine kabellose Steuerung gibt dem Anwender die Freiheit, in Ruhe zu arbeiten, ohne durch Kabelbündel eingeschränkt zu werden.


Natürlich ist die kabellose Version bequemer zu transportieren und hält Ihren Arbeitsbereich aufgeräumt.


Abgesehen davon hat das kabelgebundene Stifttablett seine eigenen Vorteile in Bezug auf die Leistungsstabilität, die bessere Signalübertragung, usw. Was sind wichtige Faktoren, die bei der Verwendung eines Zeichentablett zu beachten sind. Sie möchten nicht, dass Ihre Arbeit durch diese Faktoren beeinträchtigt wird, auch wenn das kabellose Gerät freien Bewegungsfluss bietet.



- Antireflektierendes Glas

Um Ihr Kunstwerk oder Ihre Kreation bestmöglich zu präsentieren, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Grafiktablett über einen Bildschirm mit Antireflexglas verfügt. Andernfalls wird die reflektierte Blendung auf dem Bildschirm nicht nur Ihre Präsentation beeinträchtigen, sondern auch Ihre Augen stören.


Bei einem entspiegelten Glas wird die Leuchtdichte gedimmt, um die Ermüdung der Augen durch die ständige Interaktion mit dem Bildschirm zu verringern. Ein Antireflexglas bewirkt im Wesentlichen Folgendes: Es verändert die Art und Weise, wie Licht durch den Bildschirm gelangt, mit einer Technik, die Diffusion genannt wird, und die mattierte Oberfläche des Glases sorgt für eine papierähnliche Struktur.


Sie beeinflusst auch den Betrachtungswinkel, die Bilddarstellung, die Farbe und die Helligkeit so, dass fast keine Reflexion auf dem Bildschirm entsteht. Auf der anderen Seite wird ein Display mit normalem Glas Ihre Arbeit bei schlechten Lichtverhältnissen darstellen und kann heftige Reflexionen nicht vermeiden, wenn sich das Umgebungslicht ändert.


Kann es bei einem glänzenden Glas zu "Fingerabdrücken" kommen, wenn Sie auf dem Display arbeiten, so kann ein entspiegeltes Glas dies durch seine Anti-Reflexionswirkung verhindern. Wenn Sie über ein entspiegeltes Glas verfügen, können Sie es leicht an die Bedürfnisse des Auges anpassen, indem Sie die Bildschirmhelligkeit und den Kontrast einstellen.



- Druckempfindlichkeit des Stylus

Grundsätzlich gibt es drei Arten von drucksensitiven Stiften zu kaufen: kabelgebunden und aufladbar, kabellos und aufladbar sowie kabellos und batterielos.


Einige Stift- und Displaytabletts werden mit Hilfe der elektromagnetischen Resonanztechnologie entwickelt, sind aber aufgrund ihrer Spezialität auf bestimmte Bereiche beschränkt. Grafikdesigner können mit Computersoftware wie Photoshop und CorelDRAW visualisieren, wie ihre Arbeit aussehen wird, und ein Grafiktablett verwenden, um erste Skizzen zu erstellen.


Durch die Verwendung eines drucksensitiven Stifts können Sie auf einem Grafiktablett mit Display besser ideieren und Bilder rendern, besonders wenn Ihr Entwurf kompliziert ist.


Der Unterschied zwischen einem normalen digitalen Stift und der Feder eines drucksensitiven Stifts besteht darin, dass letzterer über einen Drucksensor verfügt, mit dem Linien unterschiedlicher Dicke geschrieben, gezeichnet oder reproduziert werden können, indem bei Bedarf Druck auf die Feder ausgeübt wird.


So erhalten Sie im Wesentlichen die gleiche Erfahrung wie beim Zeichnen auf Papier. Denken Sie daran: Je größer die Druckempfindlichkeit ist, desto schneller reagiert der Stift auf Ihre Bewegungen.




2. Die besten Grafiktabletts mit Bildschirm nach Preisqualität


Grafiktablett mit Bildschirm


Nun, nachdem wir diese kurze Einführung in die wichtigsten Aspekte gemacht haben, lassen Sie uns einen Blick auf das beste Grafiktablett mit Bildschirm der Marke XP-PEN werfen.


-

XP-PEN Artist 12 Pro - Preis: 259 Euro



Artist 12Pro: Ein perfektes Display für den Einsteiger


Es verfügt über einen superportablen Bildschirm mit einer 11,6-Zoll-Anzeigefläche und ein praktisches 3-in-1-Kabel-Design. Sie brauchen keine Adapter zu verwenden und das Gerät lässt sich schnell an Ihren Computer anschließen. Beginnen Sie mit dem Skizzieren, Kritzeln und Zeichnen direkt auf Artist 12 Pro und starten Sie Ihre kreative Reise.



Der XP-PEN Artist 12 Pro verfügt über eine elegante Oberfläche mit rotem Drehrad, um Ihren Arbeitsablauf so reibungslos wie möglich zu gestalten. Das Zifferblatt liegt gut in der Hand und kann für zusätzliche Anpassungsmöglichkeiten programmiert werden.


Dank der vollständig laminierten Technologie kombiniert Artist 12 Pro perfekt Glas und Bildschirm, um eine ablenkungsfreie Arbeitsumgebung zu schaffen. Da es praktisch keine Parallaxe gibt, erscheint der Cursor genau dort, wo Sie ihn haben wollen, und bietet ein echtes papierähnliches Gefühl beim Zeichnen auf diesem 11,6 Zoll großen, voll laminierten IPS-Display mit einem Betrachtungswinkel von 178 Grad und einer hohen Auflösung von 1920*1080.


Was die Bildqualität angeht, ist der Bildschirm wirklich gut und der Farbumfang sieht hervorragend aus. Alles ist knackig und klar, und die Farben kamen meinem Monitor schon beim Auspacken ziemlich nahe. Viele der Bildschirmeinstellungen sind ebenfalls in hohem Maße anpassbar, allerdings ist die einzige Möglichkeit, durch diese Menüs zu navigieren, die bemerkenswert kontraintuitive Steuerung an der Seite des Bildschirms.



Augenschonend - Ideal für Ihre Webkonferenzen oder Ihr Fernstudium


Gleichzeitiges digitales Einfärben mit einem XP-PEN-Grafiktablett, das mit Microsoft Office-Anwendungen wie Word, PowerPoint, OneNote und anderen kompatibel ist. Es stellt handschriftliche Notizen und Unterschriften visuell korrekt dar, ideal für Ihre Webkonferenzen oder Online-Unterrichtszwecke.


Für sich genommen ist das XP-PEN Artist 12 Pro ein wirklich interessantes, preisgünstiges Grafiktablett und es macht definitiv das, was es vorgibt zu tun. Im Vergleich zu anderen Spitzenprodukten finden wir aber definitiv eine Lücke. Die Parallaxe ist ein wenig zu auffällig; die Druckerkennung ist etwas ungenauer; der Glasbildschirm ist etwas weniger komfortabel.


Während ich nicht denke, dass einer dieser Faktoren ein Problem ist oder dieses Tablet für Grafiken weniger als ein brauchbares Werkzeug macht, ist es offensichtlich, dass wir, wenn wir nach einer Top-of-the-line-Erfahrung suchen, zu etwas teureren Produkten greifen müssen. Es bleibt eine gute Wahl für diejenigen, die so wenig wie möglich ausgeben wollen, ohne dabei zu viel Qualität zu opfern.


Obwohl es sich um ein Einsteiger-Tablet handelt, hat der XP-Pen, abgesehen von der Displaygröße, alle Funktionen, die man auch bei den größeren Modellen findet, was ein großes Plus ist.



-


XP-Pen Artist 15.6 Pro - Preis: 399 Euro

Der Name sagt es schon, das 15.6 Pro hat einen 15,6-Zoll-Bildschirm. So haben Sie mehr als genug Platz zum Zeichnen und sind trotzdem klein genug, um sie einfach mitzunehmen.


Außerdem ist es sehr leicht. Das Grafiktablett verfügt über 8192 Stufen der Stiftdruckempfindlichkeit. Dies macht das interaktive Display sehr empfindlich, was großartig ist, wenn Sie viel Kontrolle über Ihre Anschläge haben möchten. Der mitgelieferte Eingabestift hat keinen Akku, so dass Sie ihn nicht aufladen müssen und weiterarbeiten können. Er wird in einem schönen Etui mit vielen Extra-Federn geliefert.


Auf der linken Seite des Bildschirms finden Sie 8 Tasten und ein praktisches Einstellrad. Sie können diese Tasten mit jeder beliebigen Funktion belegen, mit dem Drehrad können Sie z. B. ein- und auszoomen oder die Größe des Pinsels ändern.


Es gibt wirklich nicht viele Nachteile an diesem XP-Pen Artist 15.6 Pro. Für manche mag die glatte Oberfläche ein negativer Aspekt sein, aber das ist Geschmackssache. Die Bewegung des Stifts über den Bildschirm ist leise und präzise. Es leidet unter einer sehr leichten Parallaxe, aber nichts Unerträgliches.


Insgesamt finde ich es ein budgetfreundliches Grafiktablett mit Bildschirm (wenn man bedenkt, dass es auch für professionelle Projekte geeignet ist). Er hat einen relativ niedrigen Preis, 8192 Stufen der Stiftdruckempfindlichkeit, einen batterielosen Stift, einen großen, aber leichten Bildschirm und einfach zu bedienende Hotkeys. Ein vollständiges, zuverlässiges und angenehm zu bedienendes Produkt. 



-


XP-PEN Innovator 16 - Preis: 499 Euro

Der XP-PEN Innovator 16 ist eines von mehreren neuen XP-PEN-Tabletts in der Artist-Reihe von Zeichenmonitoren. Mit seinem branchenführenden 9-mm-Profil und dem schlanken schwarz-silbernen Design ist das 15,6-Zoll-Grafiktablett Innovator 16 Display die ideale Lösung für das Zeichnen unterwegs.


Beginnen wir mit dem volllaminierten Bildschirm. Das Antireflexionsglas ist chemisch geätzt. Dies ist die beste Lösung, die Sie im Moment auf einem Grafiktablett mit Bildschirm erhalten können. Das bedeutet, dass zwischen dem Glas und der Platte ein spezieller Klebstoff vorhanden ist, der die Parallaxe beseitigt. Buchstäblich wie Malen auf Papier. Das Tablet braucht keine Blendschutz- oder Kratzschutzfolie, das Bildschirmglas erledigt die ganze Arbeit.


Der Stift liegt sehr gut in der Hand und hat zwei Tasten. Die Stifte arbeiten mit batterieloser Technologie, so dass der Stift nicht aufgeladen werden muss. Der Druck hat einen Pegel von 8192. Die Kombination aus diesem Druck und dem Bildschirm ist großartig.


XP-PEN Innovator 16 Grafiktablett unterstützt Windows 7 / macOS 10.12 und höher. Alle Grafikprogramme wie Corel Painter, CorelDraw, Adobe Photoshop, Adobe Illustrator, Adobe Fireworks, Macromedia Flash, Comic Studio, SAI werden unterstützt. Es gilt die klassische XP-PEN 2 Jahres-Garantie. Außerdem wird das Kit mit Grafikhandschuhen geliefert.


XP-PEN Innovator 16 ist definitiv ein Grafiktablett mit einem exzellenten Bildschirm, das für jeden Zweck geeignet ist, auch für den professionellen.



-


Hier sind ein paar Dinge, die Sie bei der Auswahl eines preiswerten Display-Grafiktabletts beachten sollten (Der Kaufratgeber):


1. Merkmale

Es macht keinen Sinn, ein billiges Grafiktablett mit display zu kaufen, das Ihre Nutzungsanforderungen nicht erfüllt. Manchmal hat selbst die beste Option nicht alle Möglichkeiten, die Sie benötigen.


2. Budget Die

Das Budget spielt eine wichtige Rolle. Würde nicht jeder die teuerste Option kaufen, wenn es nicht um das Budget ginge? Bevor Sie jedoch über das Budget entscheiden, empfehle ich Ihnen, eine Liste mit den Funktionen zu erstellen, die Sie benötigen. Falls eine Funktion, die Sie am dringendsten benötigen, nicht in Ihrem Budgetrahmen verfügbar ist, macht es dann keinen Sinn, sie zu kaufen?


3. Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preisunterschied muss bestehen. Es gibt Zeiten, in denen Sie über verschiedene Budget-Display-Grafik-Tabletten, die alle Funktionen, die Sie benötigen, haben wird kommen. In einer Situation wie dieser sollten Sie jede Funktion bewerten und sicherstellen, dass Sie nicht zu viel für eine Funktion bezahlen, die Sie nicht nutzen würden.


4. Marke, Kundensupport und Garantie

Es ist sehr wichtig, ein Produkt von einer renommierten Marke zu kaufen. Es garantiert nicht nur eine qualitativ hochwertige Konstruktion, sondern Sie erhalten auch eine viel bessere Kundenbetreuung.


Sie sollten auch darauf achten, dass es eine anständige Garantie hat, sie ist wirklich hilfreich, wenn ein Produkt aufgrund von Herstellungsfehlern ausfällt. Außerdem sind Reparaturen während der Garantiezeit in der Regel kostenlos.



Kaufberatung: Grafiktablett Vergleich

Grafiktablett mit oder ohne Display: Welches soll ich kaufen?

Kaufberatung für Grafiktablett: Worauf sollte man achten?

vom klassischen Gerät bis zum All-in-One-Computer


Responses