Was ist ein Zeichentablett und was kann es alles?

Dec 30,2020 PM 16:50

176

0


Was ist ein Zeichentablett und was kann es alles?



Ein Zeichentablett(auch Grafiktablett, Digitalisiertablett, Pen tablet) ist ein Zeigegerät für Computereingaben

Zeichentablett sind Tablets mit Stift, die für digitale Zeichnungen und andere grafische Anwendungen genutzt werden. Sie dienen dabei meistens als Eingabegerät für einen Computer, es gibt aber auch Modelle, die als eigenständiges System funktionieren.


Die Spitze eines speziellen Zeigewerkzeuges, meistens ein Stylus genannter Stift oder eine puckförmige Computermaus mit Fadenkreuz, wird auf dem Tablett bewegt. Vom Zeigegerät gehen Impulse aus, über die das Tablett die Information über die Koordinaten, den Stiftdruck und zusätzlich gedrückte Tasten an der jeweiligen Position erhält. Diesen Vorgang Daten über das Verfolgen des Stiftes oder durch Druck zu erfassen, nennt man auch Digitalisierung. Bei fortgeschrittenen Modellen können weitere Informationen wie Stiftneigung, Stiftdrehung, Fingerdruck oder mehrere Werkzeuge erkannt werden.


Die Oberfläche des Tabletts ersetzt dabei das Papier, die Staffelei oder ähnliches. Ein digitaler Stift oder die Finger ersetzen den Bleistift, die Pinsel etc.




Grafiktablett erlauben dir Zeichnungen in digitaler Form herzustellen

Wenn Sie regelmäßig Zeichnungen, Illustrationen oder Fotografien retuschieren, reicht die Maus als Handwerksmittel kaum aus. In diesem Fall lohnt sich das Umsteigen auf ein Grafiktablett. In der Kreativbranche gehört das Hilfsmittel ohnehin schon lange zum Standardequipment.


Doch da immer mehr Menschen mit dem Internet zu tun haben, erobert diese Eingabehilfe inzwischen zunehmend den Markt der privaten Anwender. Mit diesen Geräten lässt sich nun einmal wesentlich präziser und angenehmer arbeiten als mit einer herkömmlichen Computermaus.


Anders als beim Zeichnen mit Stift und Papier wird so jedes deiner Werke sofort auf einem Computer oder anderem Speichermedium gesichert(Du kannst sie jederzeit in beliebiger Stückzahl und Größe drucken, einfacher und sauberer Fehler korrigieren oder Kopien erstellen und bearbeiten ohne das Original zu verändern).


- Die Bildbearbeitung in Photoshop, Illustrator, GIMP, Corel Painter und ähnlichen Programmen zählt ebenfalls zu den Anwendungsbereichen eines Grafiktabletts.


- Neben der einfachen Fotobearbeitung können Zeichenpads auch zur 3D-Modellierung und Texturierung verwendet werden. Beliebte Programme für solche Anwendungen sind ZBrush, MudBox und Blender.


Beispiel: Will man einen Punkt auf dem Bildschirm auswählen, muss man die Maus zunächst dorthin schieben. Bei einem Grafiktablett hingegen „drückt" man direkt auf die entsprechende Stelle.


Im professionellen Einsatz ermöglicht dies das exakte Nachführen der Striche von Papiervorlagen, um Zeichnungen wie beispielsweise Baupläne zu digitalisieren. 




- Echte Liebhaber nutzen ein Grafiktablett auch fernab grafischer Anwendungen als Maus- und Tastaturersatz. Dabei überzeugen Grafiktabletts mit ihrer punktgenauen Positionierung des Maus-Cursors.


Tippst du auf dem Grafiktablett z.B. auf die obere linke Ecke, springt der Cursor direkt zu diesem Punkt. Um den Cursor mit einer Maus in die gleiche Ecke zu bewegen, muss die Maus zu diesem Punkt – etwas aufwendiger – hingezogen werden. Somit werden Grafiktabletts sogar als Eingabegerät für bestimmte Computerspiele (meistens Strategiespiele) interessant.



- Hat das jeweilige Gerät ein Display, kann dieses auch als zweiter Bildschirm für den PC oder Mac genutzt werden. So kannst du beispielsweise deine Musik-Playlist über den Monitor des Grafiktabletts bedienen


Zudem erfreut sich die Möglichkeit seine eigene Handschrift zu digitalisieren großer Beliebtheit. So kannst du z.B. einer E-Mail oder Online-Bewerbung einen handschriftlichen Gruß anhängen, oder persönliche digitale Einladungen gestalten.



Vorteile

- Die Steuerung von Pinseln und vergleichbaren Werkzeugen in Grafikanwendungen ist mit einem Grafiktablett deutlich präziser möglich als mit der Maus.


- Absolute Positionierung. Anders als bei der PC-Maus, die nur relative Bewegungen erkennt, hat man beim Grafiktablett absolute Koordinaten, wobei ungefähr jeder Punkt auf dem Tablett einem Punkt auf dem Bildschirm entspricht.


- Wo mit einer Maus Formen nur angedeutet werden können, kann man nun ganze Bilder wirklich malen und exakt zeichnen.


- Drucksensitivität. Grafiktabletts oder deren Stifte können die Druckintensität auswerten, Da das Signal des Stiftes Papier durchdringen kann, ist es möglich, auf Papier vorliegende Zeichnungen in den Computer durchzupausen.


- Einige Grafiktabletts ermöglichen zusätzlich die Erkennung, in welchem Winkel der Stift zum Tablett steht.


- Die Bedienung ist intuitiver; es können auch Personen, die mit der Mausbedienung nicht vertraut sind (aber schreiben können) mit einem Eingabestift umgehen.


Im professionellen Einsatz ermöglicht dies das exakte Nachführen der Striche von Papiervorlagen, um Zeichnungen wie beispielsweise Baupläne zu digitalisieren. Eine solche Arbeit ist mit der Maus überhaupt nicht möglich.



Nachteile

- Wer sowohl mit Tastatur wie Tablett arbeitet, muss erst den Stift ablegen, bevor er beidhändig tippt.


- Große Grafiktabletts benötigen viel Platz auf dem Schreibtisch, während bei kleineren Modellen der nutzbare Bereich eingeschränkt ist.


- Werden immer gleiche Menüpunkte gewählt oder Aktionen durchgeführt, zerkratzt die Oberfläche des Tabletts an bestimmten Stellen stärker.



Folgende Qualitätsstufen:

Grafiktablett für Einsteiger

Grafiktablett in A5

Grafiktablett mit Bildschirm


- Grafiktablett für Einsteiger


Die Grafiktabletts für Einsteiger sind in erster Linie als Mausersatz gedacht. Sie können auch einfache Skizzen erstellen. Sie können mit einem Stift Punkte auf dem Bildschirm ansteuern. Darüber hinaus bringen die Geräte jedoch nur eingeschränkten Mehrwert(Wirklich präzise lässt sich in dieser Größenordnung und bei dieser Auflösung nämlich nicht zeichnen).


- Grafiktablett in A5 für gehobene Ansprüche



Für anspruchsvollere Projekte benötigen Sie eine größere Arbeitsfläche von mindestens A5. Am besten entspricht das Tablett der Größe des späteren Ausdrucks. Allerdings müssen Sie umso mehr Geld investieren, je größer das Grafiktablett ausfällt.


- Grafiktablett mit Bildschirm


Bei einer Computermaus schauen Sie die gesamte Zeit auf den Bildschirm, während Sie das Eingabegerät bewegen. Bei einem Grafiktablett ist dieser Vorgang anspruchsvoller.


Der Markt hält jedoch eine Alternative bereit: ein Grafiktablett mit Display. Die Oberfläche ist berührungsempfindlich, sodass Sie mit Ihrem Stift direkt im Bild zeichnen können.



Fazit:

Ganz egal ob Profi oder Freizeitzeichner, Selbst als Neuling und/oder Neugieriger entwickelt man schnell ein gutes Gefühl für diese Geräte. Das macht ein Grafiktablett selbst für weniger talentierte oder Anfänger interessant, denn im Prinzip kann man so jedes Bild vom Papier verdigitalisieren.


Mit einem Zeichentablett kann jeder Grafiker und/oder Freizeit Zeichner ganz bequem wie gewohnt Zeichnungen digital auf dem PC anfertigen. Außerdem kann man Sie für Präsentationen,den Online-Austausch und digitale Unterschriften nutzen. In der Film- und Fernsehbranche werden die Dreh-Sets meist per Grafiktablett digital vorgezeichnet.


Von komplexen Zeichnungen, über Skizzen, Hintergründen und grafischen Elementen für z.B. das Web, kann man alles mit einem Zeichentablett kreieren.



0 Responses