Was ist digitales Zeichnen? Digitales Zeichnen mit Grafiktablett?

Sep 10,2020 PM 17:45

2564

0

Was ist digitales Zeichnen? Digitales Zeichnen mit Grafiktablett?


Es war einmal, dass Künstler ohne ein ganzes Set an Kunstmaterial ihre Arbeit nicht verrichten konnten.
Aber das digitale Zeitalter - spezifisch das Grafiktablett - bot den Künstlern die Freiheit, so viele Farben und Pinsel in einem einzigen Gerät zu nutzen.
Das Problem ist, dass die überwältigende Anzahl der Produkte auf dem Markt sich noch immer an den Möglichkeiten von Bleistift und Papier orientiert. Ein anderes Problem ist, dass Künstler ein Grafiktablett kaufen, das nicht ihren Anforderung entspricht und sie das an sich nützliche Tool gar nicht gebrauchen können.


In der heutigen Zeit wird alles digitalisiert. So hat dieser Boom auch vor dem Zeichnen nicht halt gemacht. Doch was genau versteht man unter digitalem Zeichnen? Können Sie Ihre Arbeit oder Ihr Hobby wie gewohnt ausüben? Und welches Equipment steht Ihnen bei der digitalen Zeichnung zur Verfügung?
Beim digitalen Zeichnen erstellen Sie Ihre Zeichnung nicht wie gewohnt auf einem Blatt Papier, sondern Sie zeichnen am PC.


Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einfach nur ein Strichmännchen zeichnen, eine Aquarellzeichnung, ein Ölgemälde imitieren, ein Portrait zeichnen oder etwas skizzieren möchten.
Mit dem richtigen Zubehör sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. So ist es beim digitalen Zeichnen zudem möglich, Fotomontagen, Comics und noch vieles mehr zu erstellen.

Wozu braucht man ein Grafiktablett?

Wenn Sie regelmäßig Zeichnungen, Illustrationen oder Fotografien retuschieren, reicht die Maus als Handwerksmittel kaum aus. In diesem Fall lohnt sich das Umsteigen auf ein Grafiktablett. In der Kreativbranche gehört das Hilfsmittel ohnehin schon lange zum Standardequipment. Mit diesen Geräten lässt sich nun einmal wesentlich präziser und angenehmer arbeiten als mit einer herkömmlichen Computermaus.


Was wird benötigt? 

In allererster Linie benötigen Sie einen Computer. Als Nächstes benötigen Sie eine Zeichensoftware und Grafiktablett.
Ohne richtiges Werkzeug kann auch der beste Handwerker auf der Welt keine guten Ergebnisse erzielen. Der Grundbaustein um das digitale Zeichnen zu erlernen ist das passende Zeichensoftware und Grafiktablett.


Grafikrogramme: Das Handwerkszeug des digitalen Zeichners

Von Programmen für den Hobbyzeichner bis hin zu Programmen, die professionell genutzt werden können ist, alles vertreten. Wie Adobe Photoshop,Corel Painter, Clip Studio, SAI, Zbrush, Medibang, Toonboom, Harmony, usw.
Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf genau überlegen, welche Anforderungen Sie an das Zeichenprogramm haben und auf welche Funktionen Sie eventuell verzichten können.


Es gibt inzwischen eine Vielzahl hervorragender Programme für das Zeichnen am Pc. Die größte Stärke dieser Zeichenprogramme sind die Pinsel, mit denen man Bleistift, Öl, Pastell, Wasserfarbe und alles mögliche simulieren kann. Ein gutes Programm bringt diese Pinsel mit oder stellt die Möglichkeit zur Verfügung selbst welche zu erstellen. Inzwischen stellen eine Vielzahl von Zeichnern ihre Pinsel auch online zur Verfügung.


Die wohl bekanntesten Zeichenprogramme sind: Adobe Photoshop, Clip Studio Paint, PaintTool SAI oder das immer beliebtere Grafikprogramm Gimp. Einige Hersteller bieten eine begrenzte Testversion ihrer Software an, welche Sie ausprobieren können und die Ihnen Ihre Kaufentscheidung erleichtern wird.
Unsere Emfehlungen für dich sind Photoshop (kostenpflichtig) oder Gimp (kostenlos). Beide Programme sind sehr beliebt und man findet zu beiden viele Lernvideos auf YoutTube.


Das richtige Grafiktablett
Sobald Sie die passende Software gefunden haben können Sie sich damit beschäftigen, dass passende Grafiktablett zu finden. Die Nutzung eines Grafiktabletts erleichtert Ihnen das Zeichnen am PC und Sie können dadurch viel präziser arbeiten. Wie auch schon bei der Software stehen Ihnen hier zahlreiche Hersteller mit unterschiedlichste Modele zur Auswahl.
Zeichnen am Computer bzw. PC lernen.



- Grafiktabletts für Einsteiger: Grafiktablett ohne Display -

Für Anfänger, die noch nicht sicher sind, wie oft sie ein Tablet benutzen werden, ist ein übliches, bildschirmloses Tablet eine gute Wahl. Es gibt günstige Versionen, die sich auch Schüler und Studenten leisten können.
Zu Beginn empfiehlt es sich ein günstiges und einfaches Zeichentablett zu erwerben. Hiermit eignet man sich das digitale Zeichnen in der Regel schnller an.
Mit steigendem Zeichenkenntnissen an Computer kann man dann auf besser Profitablets umsteigen oder sich an einem Pen-Display ausprobieren. Viele digitale Zeichner haben irgendwann beides, weil das Display-Tablet sich gut als Tablet zum Zeichnen daheim eignet und man Tablets ohne Bildschirm gut auf Reisen mitnehmen kann.


Icon Grafiktablett  Das herkömmliche Grafiktablett hat eine sensitive Fläche, auf welcher der Stift geführt wird. Diese Fläche übersetzt der Computer auf den Bildschirm und die Software registriert, wo auf dem Tablet der Stift aufgesetzt wird. Je nach Qualität des Tabletts und des dazugehörigen Stiftes werden dabei auch Neigungswinkel und Druck der Stiftspitze vom Computer registriert. So kann man, wie bei einem echten Stift, Pinsel oder Kreide sanftere und festere Striche, dünne und dickere Linien machen.
Beim Zeichnen am Pc besteht die Herausforderung darin, dass die meisten Zeichner es sonst gewohnt sind, vor sich auf ein Blatt zu schauen, während sie zeichnen.
So sieht man, was die Hand tut. Bei dieser Art von Grafiktablett ist das anders. Der Zeichner muss lernen auf den Bildschirm zu sehen und dabei die Hand intuitiv zu bewegen.


Vielen fällt diese neue Art der Hand-Auge-Koordination zunächst schwer. Doch sobald man sich daran gewöhnt hat, geht es in Fleisch und Blut über.
Wie bei Menschen die gelernt haben auf der Tastatur zu tippen, ohne hinzuschauen. Wie sie sich antrainiert haben, wo jeder Buchstabe ist und darüber nicht mehr nachdenken brauchen, weiß der digitale Zeichner dann ganz selbstverständlich, wo er den Stift aufsetzen muss. Der Vorteil dabei ist, dass nicht, wie sonst beim Zeichnen, ein Teil des Bildes immer von der eigenen Hand verdeckt wird.



- Grafiktablett mit Display -

mit Display Vergleichsweise jung ist dagegen das Grafiktablett mit Display.
Der Vorteil eines Display-Tablets besteht an der gewohnten Arbeitsweise ohne die Umstellung von Hand und Augen. Grafiktablett dieser Art haben aber natürlich sensitivere Stifte und sind ausschließlich aufs Zeichnen ausgelegt.
Andererseits ist hier wieder die Hand im Weg, was für Zeichner, die das Zeichnen mit Grafiktablett herkömmlicher Art gewohnt sind, gewöhnungsbedürftig ist.


Da man hier allerdings direkt auf das Display schaut, ist ein größeres Grafiktablett nötig, wenn der Zeichner nicht ständig in das Bild hinein oder heraus zoomen möchte. Das ist bei Grafiktablett ohne Bildschirm anders, da Computerbildschirme heute in der Regel schon recht groß sind und es dann nicht schlimm ist, wenn man ein günstiges Tablet mit kleiner Fläche benutzt.
Auflösung:
Die Auflösung wird bei Grafiktabletts wird neben der Pixel-Anzahl auch in LPI (Lines Per Inch) angegeben. Dieser spiegelt die Linienanzahl pro Zoll wieder. Das bedeutet, je höher die LPI-Zahl ist, um so besser kann ich digital zeichnen. Mittlerweile kann man aber davon ausgehen, dass viele Modelle 5080 lpi aufweisen, was ein ordentliches Arbeiten gewährleistet.


Display Größe (Aktiver Bereich):
Die Display Größe ist natürlich bei Grafiktabletts mit Display besonders wichtig. Bevor ich jedoch auf die Vor- und Nachteile eingehe, sollte der Unterschied zum aktiven Bereich unbedingt hervorgehoben werden! Wenn die Hersteller eine Display Größe von z. B. 40 cm. angeben, bedeutet das nicht unbedingt eine Zeichenfläche von 40 cm! Die Display Größe kann durchaus auch den Bereich der Funktionstasten oder sogar den Rahmen beinhalten. Wichtig ist immer die „Aktive Fläche bzw. der aktive Bereich“. Nur die Maße, die für den aktiven Bereich angegeben sind, können auf dem Grafiktablett als Zeichenfläche benutzt werden!
Anschlussmöglichkeiten:
Je neuer das Modell ist, um so wahrscheinlicher ist es, dass das Tablett auch höherwertige Anschlussmöglichkeiten besitzt. Um ein scharfes Bild auf dem Grafiktablett zu bekommen ist natürlich zunächst die Auflösung wichtig. Für eine Full-HD Auflösung werden Grafiktabletts mit Displays mit min. 1920 x 1080 Pixel benötigt.


TIPP: 
Die Behauptung, dass das Display des Grafiktabletts so groß sein sollte wie möglich, um gute Arbeiten zu entrichten entspricht nicht ganz der Wahrheit. Natürlich bringt eine große Arbeitsfläche viele positive Aspekte mit sich. Zum einen können die digitalen Dateien wesentlich größer angezeigt werden, welches die Augen entlastet und zum anderen hat man einfach eine viel größere Arbeitsfläche, welches das Arbeiten insgesamt erleichtert. Die Symbole und Icons werden auf jeden Fall besser dargestellt als auf kleinen Displays. Der Nachteil dabei ist, dass das Gewicht um einiges höher sein wird, als bei kleinen Grafiktablett.


Weitere Infos: 

Im Allgemein findet das Grafiktablett bei Skizzieren, Illustrieren und Zeichnen u.a. Anwendung. Zur Zeit verbreitet sich Webkonferenzen, Broadcasting und Fernunterricht fast, werden mehrere Vorteile vom Grafiktablett entdeckt.
Starten Sie Broadcasting für Fernunterricht oder Webkonferenz auf dem Broadcasting-Software inklusiv XSplit, Zoom, Twitch, Microsoft Teams, ezTalks Webinar, Idroo, Scribbiar, wiziQ u.a.


Echtzeitige Übertragung des Gezeichnete am XP-PEN Zeichentablett auf folgenden Microsoft Office Softwares wie Word, PowerPoint, OneNote u.a. Es zeigt das Gezeichnete und Ihre Unterschrift präzis an--ideal für Webkonferenz.
Bei Fernunterricht könnten Lehrer mit dem Stift auf das Tablett schreiben. Alle Geschriebene wird echtzeitig auf Broadcasting-Software übertragen und angezeigt, was für die Reibungslosigkeit und Hocheffizienz des Online-Unterrichts sorgt. Die Studenten könnten auch das Tablett benutzen, um Notizen zu schreiben.


Fazit: 

Haben Sie diese Punkte bereits abgearbeitet, verfügen Sie inzwischen über einen Computer, eine Zeichensoftware und ein Grafiktablett.
Somit steht dem digitalen Zeichnen eigentlich nichts mehr im Wege.


Was ist ein Grafiktablett und wofür wird es verwendet?

Was ist ein Grafiktablett? Hier finden Sie eine Anleitung zur Auswahl

Was ist ein Zeichentablett und was kann es alles?

Was sind Grafiktabletts und wofür werden sie verwendet?


Responses