Beste Leinwandgröße für digitale Kunst

Jan 25,2022 AM 10:14

2028

0

Beste Leinwandgröße für digitale Kunst


Wenn es darum geht, digitale Kunst zu erstellen, sollten Sie die Leinwandgröße wählen, die für Sie am besten geeignet ist. Wie bei den meisten Dingen gibt es auch hier keine perfekte Antwort auf die Frage, welches die beste Leinwandgröße für digitale Kunst ist. Bei dieser Entscheidung gibt es einige Dinge zu beachten. Viele professionelle Digitalkünstler ziehen es vor, auf einer Leinwandgröße von mindestens 3600PX x 3600PX zu arbeiten. Manche finden jedoch, dass dies für ihre Bedürfnisse zu groß ist und bevorzugen eine kleinere Leinwand. Letztendlich ist es Sache des Künstlers zu entscheiden, mit welcher Größe er am besten arbeiten kann.

Einige Faktoren, die bei der Wahl der Leinwandgröße zu berücksichtigen sind, sind die Auflösung des Endprodukts, die erforderliche Detailgenauigkeit und der Grad der Detailgenauigkeit, den der Künstler erreichen kann. Im Allgemeinen liefern größere Leinwände Bilder mit höherer Auflösung, erfordern aber auch mehr Zeit und Mühe bei der Fertigstellung. Die Wahl der Leinwandgröße ist letztlich eine Frage der persönlichen Vorliebe und des Arbeitsablaufs des einzelnen Künstlers.

In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf einige der besten Leinwandgrößen für digitale Kunst und geben Ihnen einige Tipps für die Auswahl der richtigen Größe für Sie.


Beste Leinwandgröße für digitale Kunst

Was ist eine digitale Kunstleinwand?

Die Größe der Fläche, auf der du zeichnest, wird als Leinwand bezeichnet. Die Leinwand ist die Zeichenfläche, auf der du in der digitalen Kunst deinen Pinsel ansetzen kannst. Die Größe einer Leinwand kann in Zoll, Millimetern, Pixeln oder anderen Einheiten gemessen werden.

Digitale Kunst sollte mindestens 2000 Pixel an der langen und 1200 Pixel an der kurzen Seite umfassen, damit sie in angemessener Qualität online gestellt werden kann. Wenn Ihre wichtigste Online-Plattform Standardgrößen hat, können Sie sich auch an diese halten. Wenn Sie Pixel in Zoll usw. umrechnen müssen, können Sie mit einer Google-Suche leicht Online-Konverter finden.


Auflösung und Leinwandgröße

Neben der Leinwand ist auch die Auflösung ein wichtiger Faktor. Sie bestimmt, wie viele Details Sie auf der Leinwand unterbringen können. Um ein qualitativ hochwertiges Bild zu erstellen, sollten Sie Ihre Auflösung immer auf 300 PPI/DPI einstellen.

Die Bildqualität unterscheidet sich auch, wenn zwei Leinwände gleicher Größe eine unterschiedliche Auflösung haben. Eine Leinwand mit einer höheren Auflösung kann dem Betrachter mehr Details bieten als eine Leinwand mit einer niedrigeren Auflösung.

Die Pixel auf einem Bild mit niedriger Auflösung sind groß, so dass es weniger detailliert erscheint als ein Bild mit hoher Auflösung. Das gleiche Bild hätte eine hohe Auflösung, wenn es kleinere Pixel hätte, wodurch die Bilddetails scharf und klar wären.


Die beste Auflösung für digitale Kunst

Für digitale Kunst ist 300dpi die beste Auflösung, die auch gedruckt werden kann. Sie können mehr Details in Ihrem Werk erzielen, indem Sie die PPI (Pixel pro Zoll) oder DPI (Punkte pro Zoll) erhöhen. Sie können Ihre digitale Kunst in großem Maßstab drucken, wenn Sie bei der Gestaltung eine ausreichende Auflösung wählen.

Die Größe der digitalen Leinwand muss möglicherweise erhöht werden, wenn Ihre Auflösung gut genug ist, Ihre Bilder aber noch pixelig aussehen, während Sie die Auflösung wählen. Wir empfehlen, dass Ihre Leinwand doppelt so groß sein sollte wie das, was Sie bedrucken möchten.


Welche Größe ist die beste für digitale Kunst?

Als einfache Faustregel gilt: Wählen Sie eine digitale Leinwand in der doppelten Größe des Druckprodukts. In den meisten digitalen Designprogrammen können Sie die folgenden Leinwandgrößen als Ausgangspunkt verwenden: Letter (8.5′′ x 11′′), Legal (8.5′′ x 14′′), und Tabloid (11.5′′ x 17′′).

Digitale Leinwände in ausreichender Größe ermöglichen eine gute Skalierung Ihrer Bilder, wenn Sie sie in der endgültigen Größe drucken. Ihre Leinwand sollte die gleiche Größe wie Ihr Endprodukt haben oder doppelt so groß sein, egal ob Sie es drucken oder online veröffentlichen wollen. Ihr Kunstwerk sieht insgesamt besser aus, wenn seine dpi höher sind. Eine zu niedrige Auflösung führt zu verpixelten und unscharfen Bildern.

Eine gute Leinwandgröße für digitale Kunst ermöglicht es, dass Ihr Bild genügend Details enthält, wenn die Pixel über eine große Fläche verteilt sind. Ich bin sicher, dass es beim Ausdrucken oder bei der Projektion auf eine Leinwand großartig aussehen wird. Bevor Sie Ihr nächstes digitales Kunstprojekt in Angriff nehmen, sollten Sie daher sowohl die Größe der Leinwand als auch die Qualität Ihrer Werkzeuge berücksichtigen. Sie wollen nicht viel Zeit damit verbringen, etwas zu schaffen, von dem Sie am Ende enttäuscht sind.


Leitfaden zur Leinwandgröße für digitale Kunst


Social Media-Leinwandgröße für digitale Kunst

Wenn Sie Ihr digitales Kunstwerk online oder in den sozialen Medien veröffentlichen möchten, ist eine gute Leinwandgröße für digitale Kunst 2000 Pixel lang und 1200 Pixel breit. Da Sie nun die Leinwandgröße und die Auflösung besser verstehen, können Sie nun bestimmen, welche Größe für Ihr Projekt am besten geeignet ist. Wenn Sie Ihr Kunstwerk in die sozialen Medien hochladen, sollten Sie für Instagram und Facebook eine Leinwandgröße von 8" x 10" Zoll bei 300 dpi und 72 dpi verwenden.


Digital Art Canvas Größe für Drucke

Die digitale Leinwand ist in der Regel 4000 x 3000 Pixel groß, wenn Sie Ihr Kunstwerk ausdrucken möchten. Darüber hinaus kann der Digitaldruck in allen Standardgrößen wie A3 und A4 erfolgen. Wer sein digitales Kunstwerk auf ein Blatt Papier in Postergröße drucken möchte, sollte eine Leinwandgröße wählen, die mindestens 6000 Pixel auf der längsten Abmessung beträgt.


Größen von Photoshop-Leinwänden für den Druck

Für die Größe von Leinwänden für die digitale Kunst gelten die gleichen Grundsätze wie bei der Verwendung von Photoshop. Die richtige Leinwandgröße in Ihrem Arbeitsbereich ist wichtig, wenn Sie Ihr digitales Kunstwerk drucken, wenn Sie es als traditionelles Gemälde verkaufen oder ausstellen wollen. Für Standard-Leinwandgrößen sollten 300 PPI bei 8" x 10" verwendet werden. Damit können Sie unter anderem beeindruckende digitale Wandbilder und Karten ausdrucken.


Social Media-Leinwandgrößen in Photoshop

Sie benötigen eine Leinwandgröße von mindestens 72 Pixeln pro Zoll bei 3,5 x 5 Zoll, wenn Sie das Bild online oder für mobile Geräte verwenden möchten. Facebook und andere Social-Media-Websites liefern bei Verwendung dieser Größe klare Bilder.


Beste Procreate-Leinwandgrößen für den Druck

Wenn Sie Kunstwerke für die Projektion oder den Großformatdruck vorbereiten, ist 2000 PPI bei 9" x 12" eine gute Größe für die beliebte professionelle Digital Art App Procreate. Sie können diese Leinwandgröße auf eine Leinwand projizieren, um sie in Galerien und Kunstausstellungen zu zeigen, oder sie auf großformatiges Papier ausdrucken.


Social Media-Leinwandgröße für Procreate

Wenn Sie Procreate für Ihre alltägliche digitale Kunst verwenden, erzielen Sie hervorragende Ergebnisse, wenn Sie eine Leinwandgröße von 500 PPI bei 3,5 x 5 Zoll verwenden. In Verbindung mit der iOS Digital Art App liefert diese Leinwandgröße hervorragende Ergebnisse bei der Betrachtung auf Mobilgeräten, Instagram und Facebook.


Warum ist die Größe der Leinwand wichtig?

Wenn Sie während des Malprozesses und danach die Leinwandgröße nicht berücksichtigen, können Sie einige Probleme bekommen. Es gibt zwei Probleme: entweder eine zu kleine oder eine zu große Leinwand.


Die Auswirkungen einer zu kleinen Leinwand

Eine kleinere Leinwand sorgt dafür, dass Ihre Software reibungsloser funktioniert.  Eine zu kleine Leinwand kann zu Problemen führen, wenn das Bild fertiggestellt ist und in voller Größe betrachtet oder gedruckt wird. Wenn Sie das Bild zu klein machen, müssen Sie es entweder kleiner anzeigen oder ausdrucken, als Sie es gerne hätten, oder Sie können es vergrößern und dabei Unschärfen oder Artefakte feststellen. Infolgedessen wird das Bild schlechter aussehen und für die kommerzielle Nutzung ungeeignet sein und muss neu gemalt werden.


Die Auswirkungen einer zu großen Leinwand

Wenn Sie eine größere Leinwand fertiggestellt haben, können Sie mehr mit ihr machen. Beim Malen von großen Leinwänden werden Sie auf mehrere Probleme stoßen. Die Malsoftware und der Computer oder Laptop für die digitale Kunst insgesamt können durch eine große Leinwand verlangsamt werden. Wenn Ihr System mit der Größe der Leinwand nicht zurechtkommt, dauert es länger, Pinselstriche aufzutragen, Werkzeuge zu verwenden, Filter zu berechnen, zu speichern und so weiter.

Der Speichervorgang wird außergewöhnlich lange dauern. Außerdem werden die Dateien, die gespeichert werden, sehr groß sein. Ein langsameres System verlangsamt nicht nur den gesamten Prozess, sondern erhöht auch das Risiko, dass Ihr System abstürzt.


Tipps zur Auswahl: Gute Abmessungen für digitale Kunst

Im Zweifelsfall immer eine größere Leinwand verwenden

Es ist wichtig zu verstehen, wie viel Spielraum Sie haben, bevor Sie die Einzelheiten der Auswahl der geeigneten Leinwand besprechen. Das ist richtig; Sie haben eine Menge Flexibilität. Fast jeder hat schon einmal damit experimentiert, Bilder nach oben oder unten zu skalieren, um sie seinen Bedürfnissen anzupassen. Egal, für welche Leinwandgröße Sie sich entscheiden, solange Sie sich in einem vernünftigen Rahmen bewegen, sind Sie auf der sicheren Seite. Scheuen Sie sich nicht, im Zweifelsfall eine größere Größe zu wählen.

Die Qualität eines kleinen Bildes wird durch eine Vergrößerung stärker beeinträchtigt als durch eine Verkleinerung. Wenn Sie sich in einem Fußballstadion befinden, sollten Sie den größten Bereich wählen. Okay, jetzt reden wir über DPI. Da der DPI-Wert die Größe der Leinwand zu erhöhen scheint, ist es sehr leicht, sich davon verwirren zu lassen. Obwohl man meinen könnte, dass es sich auf die Leinwandgröße auswirkt, gibt es dafür einen Grund.


Beachten Sie die maximale Größe Ihres Designprogramms

In den meisten Fällen müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihr Designprogramm nicht in der Lage ist, eine große Leinwand zu bearbeiten, es sei denn, Sie entwerfen eine Werbetafel. Daher ist dies eine wichtige Überlegung, insbesondere wenn Sie auf einem iPad oder Tablet entwerfen.

Je nach DPI ist es schwierig, die maximale Leinwandgröße für verschiedene Programme zu bestimmen. Einige Programme können eine bestimmte Anzahl von Pixeln pro Entwurf verarbeiten. Ein höherer DPI-Wert bedeutet mehr Pixel, also bedenken Sie das. Je höher der DPI-Wert, desto weniger Zentimeter Leinwand stehen Ihnen zur Verfügung.

Sie sollten sich darüber nur Gedanken machen, wenn Sie Ihr Designprogramm voll ausnutzen. Bei einem Tablet- oder iPad-Programm ist dieses Problem wahrscheinlicher, da diese kleinen Geräte nur eine bestimmte Menge verarbeiten können. So kann es beispielsweise schwierig sein, ein 24 x 36-Zoll-Poster mit 300 DPI zu drucken, wenn Sie Procreate verwenden.

Je nach der Kapazität Ihres Programms müssen Sie möglicherweise die DPI verringern. Im Allgemeinen wird alles über 150 DPI gut gedruckt, obwohl 300 DPI für den Druck empfohlen wird. Ein Testdruck Ihres Dokuments mit niedrigeren DPI-Werten liefert immer noch die besten Ergebnisse. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Drucker.


Beste Leinwandgröße für digitale Kunst


Fazit

Die Größe Ihrer Leinwand kann einen großen Unterschied in der Art und Weise ausmachen, wie Sie digitale Kunst erstellen. Größere Leinwände lassen mehr Details und Kreativität zu, aber achten Sie darauf, dass Sie mit der Größe arbeiten, die sich für Sie natürlich anfühlt. Um herauszufinden, welche Größe für Sie die richtige ist und wie sie verwendet werden sollte, experimentieren Sie am besten mit allen verfügbaren Optionen, um herauszufinden, was für Ihre speziellen Bedürfnisse am besten geeignet ist. Nachdem wir Ihnen nun einige Tipps gegeben haben, wie Sie die beste Leinwandgröße für digitale Kunst finden, können Sie mit dem Malen beginnen.



Tipps zum Zeichnenlernen und Verbessern des Zeichnens

Was ist Digitale Kunst?

Digitale Kunst Tipps für Anfänger

Welche Software zum Zeichnen?


0 Responses