Affinity Photo vs. Photoshop: welche Software wählen?

Dec 17,2021 AM 10:03

1192

0

Affinity Photo vs. Photoshop: welche Software wählen?

Affinity Photo vs Photoshop

Adobe Photoshop und Affinity Photo gehören zu den bekanntesten Programmen im Bereich der Bildbearbeitung. Während erstere die bekannteste ist, folgt letztere dicht dahinter. Adobe Photoshop ist so bekannt, dass es zum Synonym für Bildbearbeitung geworden ist.

Viele Kreative können sich nicht vorstellen, ohne Photoshop zu arbeiten, aber vielleicht sollten sie alternative Möglichkeiten in Betracht ziehen. Ist Affinity Photo wirklich fortschrittlich genug, um Photoshop zu ersetzen? Lassen Sie uns versuchen, diese Frage zu beantworten.


Was ist Affinity Photo?

Affinity Photo gilt als die sofortige Alternative zu Adobe Photoshop. Die Anwendung bietet Optionen für den Farbraum, Korrekturen der optischen Aberration, RAW-Bildformate und eine Live-Vorschau, um nur einige Beispiele zu nennen. Die Software ist preiswerter als ihr Konkurrent Photoshop und bietet dennoch eine hervorragende Leistung.

Affinity Photo verfügt über eine Live-Vorschau, Echtzeit-Bearbeitung und einen kompletten Satz von Filtern. Der Benutzer kann mehr als 8.000 Durchläufe rückgängig machen oder wiederherstellen, kann erweiterte Ebenen bearbeiten und bietet HDR-Bearbeitung (High Dynamic Range).


Merkmale von Affinity Photo

Die modulare Benutzeroberfläche von Affinity Photo besteht aus fünf Abschnitten. Der Bereich Photo Persona hilft Ihnen beim Zugriff auf grundlegende Bildbearbeitungswerkzeuge, während Fluidify Persona Ihnen bei der Anwendung von Wrapping-Effekten zur Korrektur verzerrter Fotos hilft.

Die anderen Bereiche sind: Develop Persona , Export Persona und Tone Mapping Persona . Mit Export Persona können Sie Bilder in verschiedenen Formaten wie RAW, JPEG, TIFF, PNG usw. exportieren.

Affinity Photo speichert den Verlauf Ihrer Rückgängigmachungen auch dann, wenn Sie die Software nicht mehr verwenden, da er zusammen mit dem Bild gespeichert wird. Sie können zu früheren Aktionen zurückkehren, auch wenn Sie nur wenige Schritte von Ihren Bearbeitungsaufgaben entfernt sind.

Sie können die Größe des Bildes mit dem Verschieben-Werkzeug ändern, wobei Adobe Sie über das Menü dazu auffordert. Das Werkzeug zur Größenänderung ist in Affinity intuitiv und flexibel.

Es erlaubt dem Benutzer auch, die Größe von Fotos zu ändern, ohne sie zu zerstören. In Adobe müssen Ebenen in erweiterte Objekte umgewandelt werden, was in Affinity standardmäßig der Fall ist, bevor man die Größe ohne Qualitätseinbußen erhöhen oder verringern kann.

Ein weiterer Vorteil ist, dass es eine Live-Vorschau ermöglicht. Die Vorschau zeigt, wie die Farbe mit verschiedenen Überblendmethoden, Deckkraft-Einstellungen und mehr aufgetragen wird. Sie ist auch für das Malen von Ebenenmasken nützlich. Es verfügt über eine Live-Pinselvorschau, mit der Sie die Wirkung der Pinselstriche sehen können, bevor Sie sie verwenden.

Affinity Photo scheint genauso effektiv zu sein wie Adobe, ist aber zu einem niedrigeren Preis erhältlich. In Affinity können Nutzer mit den Werkzeugen Knoten oder Stift Vektorformen erstellen. Es kann auch auf iPads und Desktops verwendet werden, muss aber für die iPad-Version separat erworben werden.


Vor- und Nachteile von Affinity Photo

Schauen wir uns die Vor- und Nachteile der Verwendung von Affinity Photo an.


Vorteile:

- Funktioniert unter Windows, macOS und iOS

- Erhebt keine Abo-Gebühren

- Hat eine kostenlose Testversion

- Das Toolset ist schnell und effizient (außer bei den fortgeschrittenen Einstellungen)

- Bietet leistungsstarke Live-Tools

- Bietet Echtzeit-Bearbeitung

- Verfügt über einen vollständigen Satz von 16-Bit-Filtern

- Kann während der Bearbeitung bis zu 8.000 Schritte rückgängig machen und wiederherstellen

- Speichert den Verlauf des Rückgängigmachens auch nach dem Schließen

- Ermöglicht Live-Pinselvorschauen

- Ermöglicht den Zugriff auf erweiterte Ebenenkontrollen

- Hat eine unbegrenzte Anzahl von Ebenen

- Mehr Benutzerfreundlichkeit

Nachteile:

- Erfordert einen einmaligen Kauf, der sich als zu hoch erweisen könnte, wenn man alles auf einmal bezahlt


Affinity photo download kostenlos: https://bit.ly/3a6yQFx



Was ist Adobe Photoshop?

Adobe Photoshop ist eine fortschrittliche Software, mit der sich jede Aufgabe bewältigen lässt, von einfachen Retuschen bis hin zu komplizierten Projekten und Präsentationen. Die Möglichkeiten sind endlos, vor allem, wenn man die unzähligen Werkzeuge und Funktionen hinzunimmt, die das Programm bietet.

Einer der Hauptmängel ist, dass es eine Weile dauert, bis man sich mit dem Programm vertraut gemacht hat. Es hilft auch nicht, dass es teuer ist.

Zum Thema: Kostenpflichtige Photoshop-Alternativen für Leute, die Photoshop nicht mögen.

Adobe Photoshop wird in verschiedenen professionellen Bereichen wie Kunst, Wissenschaft und Design eingesetzt. Animatoren verwenden es, um vielschichtige Charaktere und auffällige Umgebungen zu entwickeln, und sogar Kriminaltechniker nutzen es für ihre Arbeit.

Darüber hinaus verlassen sich viele Designer auf die kreativen Funktionen der Software, um Produkte, Bilder und Layouts zu entwickeln, die sowohl funktional als auch attraktiv sind.


Photoshop-Funktionen

Photoshop bietet mehr Werkzeuge in seiner Suite, kann Skripte bei großen Dokumenten schneller ausführen und erlaubt zusätzliche Plug-ins. In puncto Effizienz übertrifft es Affinity Photo.

Mit den in Adobe Photoshop verfügbaren Bearbeitungswerkzeugen können einfache Aufgaben wie Beleuchtung, Entfernung roter Augen und Farbanpassungen durchgeführt werden, aber auch kompliziertere Korrekturen wie das Übereinanderlegen verschiedener fotografischer Komponenten zur Entwicklung eines Bildes.

Das Ebenensystem von Photoshop ermöglicht es dem Benutzer, Bilder übereinander zu legen. Jedes Bild hat eine Ebene, die sich über und unter andere Ebenen im Bild bewegen kann. Ebenen werden auch verwendet, um Beleuchtung und Filter hinzuzufügen oder zu entfernen.

Es gibt mehrere Plugins und benutzerdefinierte Bedienfelder, die in Photoshop verwendet werden können, während Affinity keine Skripterstellung zulässt.

Mit Adobe Photoshop können Sie Bilder wie Illustrationen, digitale Kunst und andere grafische Elemente entwickeln. Adobe Photoshop bietet Anwendern eine Reihe von Stiften und Pinseln zur effizienten Umgestaltung verschiedener physischer Designs, ein Konzept, das vor allem in Videospielen und Filmproduktionen verwendet wird.

Im Vergleich zu Affinity Photo kann der Anwender mit Adobe Photoshop eine ganze Menge machen. Affinity Photo unterstützt nicht alle Aufgaben, die mit Adobe Photoshop durchgeführt werden können.

In Adobe können Benutzer ihre Aktionen aufzeichnen und so ihren Arbeitsablauf stärker automatisieren. Leider kann man mit Affinity Photo seine Arbeitsschritte nicht aufzeichnen. Affinity hinkt in puncto Geschwindigkeit hinterher und ist besonders langsam bei Fotos, die detaillierte Bearbeitungen erfordern.


Die Vor- und Nachteile von Photoshop

Wenn Sie die Verwendung von Photoshop in Erwägung ziehen, sollten Sie sich die folgenden Vor- und Nachteile vor Augen halten.


Vorteile:

- Viel schneller bei großen Dateien

- Unbegrenzte Möglichkeiten der Fotobearbeitung

- Das Stiftwerkzeug bietet präzise Pfade für die Auswahl von Objekten

- Mit dem Stempelwerkzeug können Sie Unebenheiten und Kurven korrigieren und Objekte aus Bildern duplizieren oder entfernen

- Bietet erweiterte Werkzeuge zum Beschneiden und Schneiden

- Skripting ist möglich

- Viele Auswahlwerkzeuge

- Ermöglicht die Bearbeitung von Videos

- Hervorragend geeignet für Illustrationen und 3D-Gemälde

- Bietet einen 360°-Panorama-Workflow und Adobe Camera Raw-Verbesserungen

- Wird zusammen mit Lightroom (einem weiteren Bildbearbeitungsprogramm) geliefert

- In der Creative Cloud-Suite sind mehr Werkzeuge verfügbar als im Affinity-Paket

- Ermöglicht die Erweiterung der Funktionalität durch Add-ons und Plug-ins

Nachteile:

- Es fällt eine Abonnementgebühr anstelle einer einmaligen Zahlung an



Photoshop vs. Affinity Photo: Preise

Ein bemerkenswerter Unterschied zwischen den beiden Programmen besteht darin, dass für Affinity Photo eine einmalige Zahlung erforderlich ist, während für Photoshop eine Abonnementgebühr zu entrichten ist.

Photoshop bietet monatliche oder jährliche Abonnements anstelle einer einmaligen Zahlung. Diese Pläne bieten in der Regel verschiedene Vergünstigungen und Boni, um Sie zum Kauf zu verleiten. Photoshop kann sieben Tage lang kostenlos ausprobiert werden, wenn Sie die Software testen möchten.

Affinity Photo erfordert eine einmalige Zahlung für die Nutzung unter Windows und macOS und verlangt einen niedrigeren Preis für die iPad-Version. Sie können auch von einer 90-tägigen kostenlosen Testversion profitieren, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden.

Ein Photoshop-Abonnement (ohne den Rest von Creative Cloud) kostet Sie 9,99 US-Dollar pro Monat. Auf der anderen Seite kostet Affinity Designer 49,99 $ für die Desktop-Version und 19,99 $ für die iPad-Version.


Fassen Sie zusammen: Welche Software ist die beste?

Der eindeutige Sieger ist Adobe Photoshop, aber es sollte beachtet werden, dass Affinity Photo auf dem zweiten Platz liegt.

Beide Werkzeuge sind effektiv und werden von Profis eingesetzt. Photoshop verfügt über eine breite Palette von Funktionen und Bearbeitungsmöglichkeiten, was ihm einen großen Vorteil verschafft. Affinity hat einen besseren Preis, aber das reicht nicht aus, um Photoshop den Rang abzulaufen.

Es ist erwähnenswert, dass sich die Bewertung für Sie je nach Ihren Bedürfnissen ändern kann. Wenn Sie nur über ein begrenztes Budget verfügen und nicht das riesige Paket an Bearbeitungsvorteilen benötigen, das Photoshop bietet, leistet Affinity Photo hervorragende Arbeit und kann für Sie durchaus nützlich sein. Unterm Strich sind beide Tools hervorragend und können Ihnen helfen. In vielen Kategorien liegen sie Kopf an Kopf, wobei Photoshop einen leichten Vorteil gegenüber Affinity Photo hat.



0 Responses